Begegnung mit Naturwesen

Tagesworkshop

Begegnung mit Naturwesen

Viele Anfragen erreichten uns, ob wir nicht auch mal etwas mit Naturwesen und Mutter Erde anbieten könnten. Insbesondere Leser von Brittas Buch, die wissen, dass darin ein Hüter des Waldes und eine Fee zu Wort kommen und also ein „heißer Draht“ zu den Naturwesen entstanden ist, äußerten diese Bitte.

Bei einer Wanderung in der Sächsischen Schweiz stießen wir dann unvermutet auf einen wunderschönen, romantischen Platz und sofort war klar: Ja, hier geht es. Hier können wir einen Workshop „Begegnung mit den Naturwesen“ machen. Vielversprechende Inspirationen haben sich daraufhin geschenkt, die großes Potential beinhalten, die Gegenwart der Naturwesen auch in das eigene Leben integrieren zu können – zur Bereicherung, Vitalisierung, Heilung und Bewusstwerdung aller Beteiligten.

Und so freue ich mich sehr, Sie auf dieses Abenteuer einladen zu können. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, es wäre jedoch hilfreich, sie halten die Existenz von feinstofflichen Wesen für möglich. Nach inzwischen ca. 10 dieser Erlebnistage kann ich sagen: Wovon die Teilnehmer häufig am meisten profitieren, ist die Erkenntnis, dass auch sie fähig und in der Lage sind, unsichtbare Welten wahrzunehmen. Meist stehen wir uns nur selbst im Weg mit unseren Erwartungen, in welcher Form diese sich „zeigen“ sollten.

Naturwesen Begegnung Workshop in der Sächsischen SchweizWir werden zuerst den Hüterwesen des Naturreiches begegnen, einer sehr hochschwingenden Ebene, die uns helfen wird, den Natur- und Elementarwesen wirklich fühlend begegnen zu können und die uns einiges über das Wesen dieser Reiche enthüllt.

Dannach begrüßen uns die Nixen – und das mitten im Wald  – und helfen uns, die grundlegende Bedeutung des Wassers zu verstehen.

Außerdem werden wir Freundschaft mit Zwergen schließen, uns von der Fee berühren lassen, uns mit dem Wesen der Bäume einlassen und uns abschließend mit den Sylphen in die Lüfte erheben.

Die Botschaften und Inspirationen, die uns helfen, wirklich ins Spüren und Fühlen zu kommen, haben alle eine sehr praktische Komponente: Die Naturreiche können uns in vielfältiger Weise helfen und unterstützen.

Der folgende Text ist inspiriert von den „Lenkern und Inspiratoren der Naturwelten„, die sich mir als engelsähnliche Wesen vorgestellt haben, und der Beginn des Scriptes, welches die Teilnehmer erhalten:

„Wir heißen dich auf das herzlichste Willkommen, da du dich aufgemacht hast, die verborgenen Welten der Naturreiche wieder zu entdecken. Unser Miteinander und unser Gemeinsamsein ist uralt. Wie könnte es auch anders sein: Wir sind vom gleichen Leben, bevölkern die gleiche Welt. Im Gegensatz zu uns hast du dies nur leider fast vollkommen vergessen und verdrängt. Damit hast du nicht nur dir selbst geschadet sondern auch uns. Umso mehr freuen wir uns, dass nun die Zeit reif ist, dass wieder mehr und mehr Menschenwesen sich dessen erinnern und die Kommunikation mit uns suchen. Hast du erst einmal begriffen, WIE verbunden wir miteinander sind, wird deine Welt und dein Sein nicht mehr das selbe sein können. Du wirst dich eingebunden fühlen, in ein wunderbares Kaleidoskop, in dem das Eine nicht ohne das Andere das wunderschöne Bild ergeben kann, das den Betrachter in Erstaunen versetzt.“

Seien Sie herzlichst willkommen, zu dieser Entdeckungstour in der wunderschönen Natur der Sächsischen Schweiz. Möchten Sie diesen „Ausflug“ vielleicht mit ein paar Tagen Urlaub in Dresden und Umgebung verbinden, sind wir Ihnen gern bei der Planung behilflich.

Konditionen:

  • Beginn 10:00 Uhr in der Nähe von Pirna (genauer Treffpunkt bei Anmeldung), Ende gegen 15:00 Uhr
  • Anschließend besteht die Möglichkeit, zur gemeinsamen Wanderung, vorbei an wunderschönen Aussichtspunkten, zu einem Restaurant an der Elbe. Dafür dann mit Hin- und Rückweg bitte noch einmal ca. 3 h Stunden einplanen.
  • Kosten: 75 € / Person
  • Sie bekommen ein Script zum späteren Nacharbeiten, so dass Sie sich an diesem Tag ganz auf die Erfahrung einlassen können.
  • Wir legen keine großen Strecken zurück. Festes Schuhwerk wird dennoch empfohlen, da wir auch abseits der Wege unterwegs sein werden.
  • Bitte Verpflegung und Getränke selbst mitbringen. Außerdem eine, am besten isolierte, Sitzunterlage.
  • Durchführung ab 4 Personen, geringere Personenzahlen auf Anfrage zu gesonderten Konditionen möglich.

Leitung:

Britta Hirschburger
Heilpraktikerin für Psychotherapie, Lehrerin für Intuitive Quantenfeldheilung.

Viele Jahre habe ich gemeinsam mit meinem Mann Hans Ulrich Hirschburger Seminare im Bereich Geomantie und Erdheilung organisiert und auch selbst daran teilgenommen. Im Laufe dieser Zeit hat sich meine Wahrnehmung und Intuition in Bezug auf die verborgenen Kräfte der Natur intensiviert und verfeinert.
Im Jahr 2014 erschien dann mein erstes Buch. Es enthält inspirierte Text von verschiedenen „Wesen“ wie Engeln und Meistern – und auch Impulse aus dem Naturreich. Für diese Texte habe ich sehr viel postives und erstauntes Feedbacck erhalten. Und so war dieser erste Kontakt zum Bewusstsein der Feen für mich die Bestätigung: Ja du kannst das, auch wenn du sie nicht mit deinen physischen Augen siehst.

Ich freue mich sehr, Sie mit auf diese spannenden Reise in die Naturreiche zu nehmen.
Denn auch für Sie gilt: Ja, du kannst das!

Geplante Termine:

30. April  2017.  /  20. Mai 2017  /  10. Juni 2017

Weitere Termine folgen. Bei Interesse tragen Sie sich doch in unseren Newsletter ein oder senden uns eine Mail, dann bekommen Sie eine Benachrichtigung wenn sie feststehen.

Diese Veranstaltungen finden im Freien statt. Treffpunkte erfahren Sie bei Anmeldung.
Weitere Termine sind nach Absprache und bei mindestens 4 Teilnehmern möglich.

Anmeldung bitte unter 0351/2681691 oder per Mail