Blog

Was einer konnte…

26. Juni 2017 05:00 / no comments

…können auch andere tun.

„Wer könnte mehr gelernt haben, mehr wissen, über Schmerz und die nötige Vergebung, als Jene, die Jesus dem Christus nahe waren. Als Jene, die miterleben mussten, sollten, durften, was IHM widerfuhr. Wie nur ist ein Menschenwesen in der Lage, anderen einen solchen Schmerz zuzufügen? Doch dieses Unverständnis darf nicht dazu führen, dass du dich selbst verschließt und verbitterst! Denn dann haben die Kräfte der Destruktion und der Illusion gewonnen.

So reiße die Mauern nieder, die dich drohen zu ersticken. Öffne dein Herz, fühle den Schmerz, doch vergib – du tust es für dich. „Herr, vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun.“ Wenn ein Wesen zu einer solchen Vergebung fähig ist, dann können dies auch andere sein.

Nimm dir nicht Beispiel an Jenen, die im Kampf und im Hass und in der Rache ihr Heil suchen, ihr Heil sehen. Nimm dir ein Beispiel an Jenen, die von der Liebe künden. Lass zu, dass die Kraft des Trostes den Stachel aus deinem Herzen entfernt.“

170626_Vergebung-Schmerz

Entstanden ist diese Botschaft in Verbindung mit Mutter Maria beim letzten Heilabend. Fortsetzung folgt. …

P.S.: Ich bitte alle Abonnenten um Vergebung, die gestern die Tagesimpulse doppelt oder dreifach bekommen haben. Das war ein Fehler des Mailprogramms. ☺

————————-

Die Tagesgedanken erscheinen seit September 2017 auf der Seite www.spirit-on-earth.com. Bitte gehe dort hin um diese zu abonnieren: Klick  

Hier kannst du dich für unsere Blog-Artikel und den unregelmäßig erscheinenden Newsletter eintragen.


Mit Klick auf den Button erklärst Du deine Zustimmung, dass wir Dir eine eine E-Mail senden dürfen, um dein Abonnement zu bestätigen!


Wir respektieren Deine Privatsphäre und geben Deine Daten niemals an Dritte weiter! Wenn du die Datenschutzerklärung lesen möchtest, klicke hier: Datenschutz

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment

 

— required *

— required *